Bericht zum Brandungsangeln am 11.04.09

 

 

Trotzdem es ein Ostersamstag war trafen sich 8 Erwachsene und 4 Jugendliche, bei strahlendem Sonnenschein um 14:00 Uhr auf dem Parkplatz bei Aldi. Als wir alle versammelt waren musste die Mutter eines Jugendlichen noch mal schnell nach Hause fahren und eine lange Hose holen, weil wir Ihn doch berzeugen konnten, das es am Abend doch noch khler werde sollte.

 

 Dann konnten wir alle nach Hohenfelde starten, wo Kai und Hendrik schon einem Strandabschnitt fr uns ausgesteckt hatten. Auf dem Parkplatz in Hohenfelde waren die Pltze schnell ausgelost, und die Wrmer verteilt und nun konnte es losgehen. Die Angelbedingungen waren sehr gut, wir hatten schnen auflandigen Wind der Strke 4 -5 und nur sehr wenig Kraut.  Als wir gerade alle aufgebaut hatten und die Montagen im Wasser waren, hatte Kai auch schon eine Meerforelle von 47 cm gefangen.

     

 

  

       

Das fing ja gut an! Da wir zeitig am Strand waren, blieb auch noch Zeit  unseren Jugendlichen, die noch nie Brandungsangeln waren,

 ein paar Tipps zum Werfen zu zeigen.

 

    

 

Bevor es dunkel wurde grillten wir noch ein paar Wrstchen zur Strkung und tauschten noch letzte Tipps zu den Montagen aus.

brigens die lange Hose wurde aber auch dringend gebraut.

  

 

 

Mit der Dmmerung kamen aber auch immer mehr Plattfische raus und jeder angelte jetzt intensiver.

Um 23:00 Uhr war Schluss und wir trafen uns alle wieder auf dem Parkplatz zur Auswertung.

Insgesamt fingen wir 17 Plattfische und eine Meerforelle.

 

  

   

Den ersten Platz  machte Kai mit 5 Plattfischen und einer Meerforelle.

Aber auch unsere Jugendlichen konnten Fische vorzeigen, und Bjrn machte den ersten Platz unter den Jugendlichen.

Insgesamt war es ein sehr schner Angeltag bei schnem Wetter und guter Stimmung.

 

 

Mit viel " Petri Heil"

       Silke